quotenblogger.de
4. Januar
2010
Autor: Quotenblogger

Wie der Quotenblogger bereits berichtete, kommt die englische Casting-Show „X-Factor“ 2010 auch nach Deutschland. Seit heute ist nun auch die Bewerbung für „X-Factor“ auf VOX.de möglich. VOX zeigt die Erfolgs-Show dann im Anschluss an die kommenden Staffel „Deutschland sucht den Superstar„, damit sich die beiden Sender-Schwestern keine Konkurrenz machen.

Das Bewerbungsformular für die deutsche Version von „X-Factor“ wurde heute freigeschaltet und die Bewerbung ist in folgenden Kategorien möglich:

  • Solosänger/in (16-24 Jahre)
  • Solosänger/in (ab 25 Jahre)
  • Gesangsgruppe / Duett

Wer in eine oder mehrere dieser der Kategorien fällt und sich für talentiert hält, kann sich auf VOX.de für die Casting-Show bewerben. Das Bewerbungs-Formular ist auf der Homepage erreichbar:

Bewerbung für „X-Factor“ Deutschland

In folgenden Städten finden dann die „X-Factor“-Castings statt:

  • Köln
  • Hamburg
  • Berlin
  • München

Der Quotenblogger hofft, dass sich nur die wirklich talentierten Sänger und Gruppen zu „X-Factor“ anmelden und sich die untalentierten Wichtigtuer und Trottel weiterhin bei „Deutschland sucht den Superstar“ blamieren.

47 Kommentare

  1. 04/01/2010

    Oh je, noch eine Casting Show… Ob diese dann wie in UK DSDS verdrängen kann? Ich würd vermuten, nein. Den Bohlen kriegt wohl keiner klein…

  2. 05/01/2010

    X Factor ist allgemein die Zukunft würde ich sagen, mit der Expansion nach Amerika ist das beschlossene Sache. Ob in Deutschland auch? Abwarten.

  3. […] VOX gerade das X-Factor Deutschland Bewerbungsformular freigeschaltete hat, ist RTL schon einen Schritt weiter und strahlt ab heute, dem Dreikönigstag […]

  4. […] auszustrahlen. Während man bei "Deutschland sucht den Superstar" noch selber zum Casting gehen muss, geht "The X Factor" hier einen anderen Weg: Noch bis zum 22. März kann […]

  5. x factor uk
    07/01/2010

    x factor uk is top aber ich glaub nich das die in deutschland dem original vormat auch nur in ieiner weise das wasser reichen können:(

  6. moni
    13/01/2010

    So ein Müll. Als hätten wir nicht schon genug Castingshows, die den Teilnehmern keinen langfristigen Erfolg bringen…
    In England ist diese Show wirklich sehr gut, was aber unter anderem an Simon Cowell liegt, der diese Sendung zu dem macht, was sie ist.
    Zudem haben wir hier schon DSDS und Popstars – und jetzt noch was?! Man kann es echt übertreiben.

  7. dilan
    24/01/2010

    ICH FINDE ES RICHTIG GEIL DASS ES X FACTOR NUN IN DEUTSCHLAND GIBT; IN DER JURY SOLLTEN BRUCE DARNELL, JAN KÖPPEN UND GÜLCAN KAMPS SITZEN; DASS WÄRE WIRKLICH PERFEKT…

  8. nina lütke
    09/02/2010

    ich hoffe das bei der sendung wahre talente gefunden werden. unter talenten versteht man sänger/innen denen die stimme in die wiege gelegt wurde und nicht stimmen die antrainiert worden sind z.B. so nach den motto „ich nehme mal ein paar jahre gesangsunterricht und dann gewinne ich eine castingshow. no big deal“. ich rede von den übelen durchschnittstimmen die dsds sucht! so eine sarah kreuz hätte nach x factor gehört, wo auch frauen eine chance haben zu gewinnen! duos, bands und männliche sänger haben wir schon zu genüge! jetzt sind mal die talentíerten frauen dran, die das talent a la leona lewis auch haben. sie war auch eine ganz einfache person, nicht verwöhnt, hat einen lieben character, brauchte keine schlagzeigen und billiges auftreten, sie war kein mensch der nur erfolge im leben hatte sondern war schüchtern und zurückhaltend, hat sich unterschätzt und war nicht überheblich. sie war nicht so ein verwöhntes, reiches mädchen das immer alles haben will, aber kein talent hat (davon gibt es so viele!). viele meinen weil sie reich und gebildet sind, weil alles bei ihnen im leben perfekt gelaufen ist können sie auch singen. das ist so ein mist! ich hoffe einfach es kommen leute hin die talent haben (bloß keine durchschnittsstimmen!!!) und nicht so arrogante die meinen nur weil sie intelligent sind, oder weil sie reich werden wollen gewinnen sie mal das ding ohne talent zu haben!!! mit durschnittstimmen kommt man nicht weit!!! ich hoffe auch das keiner mit instrument kommt, denn ein instrument zu beherschen und gesangliches talent zu haben sind zwei unterschiedliche paar schuhe!!! viele meinen „oh ich behersche ein instrument, dann kann ich auch singen“. Fehlanzeige! stimmliches talent hat nichts damit zu tun, es ist angeboren entweder man hat es oder nicht! so ist das im leben, ich hoffe ins casting kommen nur talente, richtige talente a la leona und KEINE durschnittstimmen

  9. Vivian
    05/03/2010

    Also ich habe mich bei der show beworben und ich gebe nina lütke vollkommen recht ! Und ich werde beweisen was Deutschland an gesangs talenten zu bieten hat und das wir auch berühmte internationale sänger/innen werden können und wollen ! Ih werde euch nicht entäuschen Germanyy ;D ;D

  10. […] Die Bewerbungsfrist für “X-Factor” Deutschland wurde ebenfalls um eine Woche verlängert, sodass sich potenzielle Kandidaten noch bis zum 29. März bewerben können: Bewerbung “X-Factor” Deutschland […]

  11. Julia
    22/03/2010

    Kann mir bitte irgendjemand helfen ?
    Meine Freundin & ich haben uns da angemeldet ..
    Aber da im Bewerbungsbogen nicht steht, dass man die Anzahl der Leute in der Gruppe angeben soll.
    Da steht irgendwas anderes, also haben wir Duett geschrieben.
    Jetzt haben wir keinen zweiten Bewerbungsbogen den man noch ausfüllen kann.
    Nimmt einer von euch vielleicht auch in einer Gruppe teil & könnte mir einen unausgefüllten Bogen per Mail zuschicken ?
    Wäre echt super nett !

  12. Sino
    30/03/2010

    Hey kann mir pls einer sagen wo genau das casting in münchen ist?

  13. 03/04/2010

    München: 25. April 2010 um 13.30 Uhr, Kesselhaus, Lilienthalallee 29, 80939 München

  14. Julia
    05/04/2010

    ich hoffe auch das diese show ein anderes niveau als dsds hat! und das man hier nach wahren talenten sucht und nicht wie bei dsds alle möglichen leute nimmt damit die quoten stimmen! und ich hoffe sarah connor bekommt es auf die reihe wahre talente zu erkennen und nicht alles ach so süß findet wie sonst immer!
    das einzigste was mich jetz noch verwirrt ist das die im internet veröffentlichen casting termine überhaupt nich mit dem termin überein stimmen an dem ich eingeladen wurde!
    ich hoffe es ist noch jemand am 13.april in berlin….:D

  15. Annie
    10/04/2010

    Hallo zusammen. Auch ich bin nächsten Monat dabei. Ich bin schon sehr aufgeregt.
    Ich kann nichts versprechen und weiss auch nicht ob ich eine Durchschnittsstimme hab, aber ich werde mein Bestes geben. Vielleicht sieht man sich ja Vivian, ich gehe am Montag, den 17.5 nach Köln, und du?

    Liebste Grüße von der rothaarigen Annie aus Duisburg.

  16. monika
    11/04/2010

    wenn x-faktor sich genau so anlässt wie DSDS wird es nur noch eine Castingshow werden, bei der nicht die Stimme sondern Randbedingungen eine Rolle spielen, DSDS derzeit ist ja das beste Beispiel, wo geht es das noch um Gesang, da wird doch nur noch um die schlimmste Schlagzeile wettgeeifert und schlagzeilensüchtige deutsche Bevölkerung übt sich im Fertigmachen von Kandidaten, die auch mal ne Chance im Leben haben wollen, weil sie zufällig einigermaßen singen können. Die Kandidaten können einem nur noch leid tun, da sie nichts aber auch gar nichts dagegen tun können, dass sie die ganze Show perfekt inszeniert wird und durch ein ganz übles Boulevardblatt von außen gesteuert wird. Mir wird nur noch schlecht von DSDS.

  17. selly
    14/04/2010

    hey leute was gwht?

  18. vilsmeier barbara
    15/04/2010

    Hallo Leute, meine Tochter war in Berlin auf dem Casting, leider waren wir etwas enttäuscht von der ganzen Sache, es begann schon damit, das der Einlaß, obwohl sie sich vorher beworben hatte, nur in kleinen Gruppen erfolgte und alle sehr lange in der Kälte stehen mußten. Wenn von den Bewerbern die ja sowieso in Gruppen nach Farben aufgeteilt waren nicht alle für acht Uhr morgens bestellt worden wären, sondern vielleicht in einen 15-minütigen Rhytmus, dann wäre dieses Frieren in der Kälte sicher nicht so schlimm geworden. Dann hieß es gleich zu Anfang das das Ergebnis nicht gleich bekannt gegeben wird sondern erst nach den Filmaufnahmen für die Trailer das gegen Mittag stattfinden wird. Das wäre ja noch ok gewesen, selbst wenn es für einige bedeutete das sie mehrere Stunden tatenlos herumsitzen mußten, weil wir das Gebäude nicht verlassen durften, aber was dann folgte war in meinen Augen garnicht mehr in Ordnung. Gegen Ende wurden einige ganz unauffällig nach unten geholt, was erstmal niemanden aufregte, dann hieß es jetzt werden die Filmaufnahmen gemacht und ALLE sollten nach draussen gehen dafür. Bitte erinnert euch in der Bewerbung hieß es kommt in eurem Bühnenoutfit, was wie jeder weis vor allem bei den Mädels sicher keinen warmen Hosen, feste Schuhe und dicke Jacken bedeutet. Sicher für das Wetter kann keiner etwas aber soviele Menschen die mit ihrer Stimme arbeiten, teilweise sogar ihr Geld damit verdienen müssen, in dünnen Kleidchen und offenen Schuhen, solange im Nieselregen, kaltem Wind und in einer nassen Wiese stehen zu lassen finde ich einfach eine Frechheit. Aber selbst wenn man sagt, alle sind freiwillig da, alle wollen etwas erreichen und dafür muß man Opfer bringen, ist das dann auf keinen Fall mehr in Ordnung wenn man dann, wenn man völlig durchgefroren und zitternd wieder zurück ins Haus gebracht wird feststellen muß das einige garnicht mit mußten, und wenn man dann noch nach der Verkündung des Castingergebnisses feststellt das es genau die Personen waren die weitergekommen sind, dann kommt man sich ganz schön verarscht vor, so nach dem Motto, die die wir wollen die sollen sich keine Erkältung einhandeln, und die andern sind uns eigentlich völlig egal. Ich denke auch eine Castingshow sollte ein bisschen Verantwortung zeigen für die vielen Menschen die dort ihr Glück versuchen wollen. Ich wünsche allen Gewinnern wirklich ganz viel Glück und hoffe nur das es nicht in diesem Stil weitergeht.

  19. 15/04/2010

    Hallo Barbara, vielen Dank für den ausführlichen und kritischen Kommentar. Vielleicht kann sich der ein oder andere jetzt darauf einstellen, wenn er zum Casting geht.

  20. Cathy
    16/04/2010

    Hallo Ihr Lieben,
    ich werde auch dabei sein, am 07.05. in Hamburg.Zu Babaras Kommentar, dieses Prinzip ist bei jedem Casting so. Wenn die Vor-Jury meint die Person ist gut, dann werden diese nach und nach, nach dem Vorsingen raus gezogen und es wird mit denen schon gedreht, dann bedeutet das, dass man zur echten Jury kommt. Warum dieses so ist weiss ich nicht aber das gleich habe ich beim Musical Casting auch erlebt, weil ich relativ schnell nach dem Vorsingen auch zur Seite genommen wurde und mit mir gedreht wurde.Mit Geflüster wurde mir mitgeteilt, dass ich weiter bin. So ist das bei DSDS usw… Ich war schon bei jeder Casting-Show und hoffe das bei X-Factor nicht die NORM von Deutschland ausschlag gebend ist, sprich 90 60 90, denn ich bin ein wenig mollig und hoffe das die Jury wie schon gesagt wurde, endlich mal nach TALENTEN gehen. Da ich die Erfahrung der Castings habe, weiss ich wie es abläuft. Es wird immer gesagt, am Ende wird es bekannt gegeben, aber achtet drauf, wenn gefilmt wird. Werdet Ihr nicht zwischen nach Euerm singen rausgezogen, habt Ihr Euer Ergebniss. Seit nicht zu enttäuscht, wenn es nicht klappt und gebt nicht auf, dass ist nicht alles im Leben sondern den Spaß am Singen und die Leidenschaft dabei, ob man es im Casting schafft oder nicht. 2000 war mein erstes Casting und 2008 habe ich es endlich dann mal vor die echte Jury geschafft, also kämpft und gebt nicht auf, auch wenn es beim X-Factor nicht klappt. Gruß Eure Cathy

  21. Nicki
    18/04/2010

    danke kathy.

    ich werde das erste mal zu einer castingshow gehen. ich verstehe nur nicht warum man drei lieder vorsingen muss. eins acapella und 2 mit musik. wie war das bei dir kathy?

  22. Cathy
    19/04/2010

    Hallo Nicki,

    zu welchem Termin gehst du denn? Damit die Vorjury eine kleine Auswahl hat und um zu sehen, wie du dich vorbereitet hast. Es kommt darauf an was Sie hören wollen, bzw. was du dennen Vorschlägst. Danach entscheiden Sie welches du vortragen sollst. Das war aber bei allen Castings so mit drei Liedern, jedoch ist es das erstemal das Sie Begleitmusik verlangen, sonst ist es immer nur acapella. Wir werden sehen wie es wird, weil man nie weiss was Sie suchen??!!

  23. Stefan
    19/04/2010

    hallo an alle^^,

    ich war beim offenen casting in berlin und muss sagen, das was barbara hier schreibt ist alles vollkommen richtig gewesen auch nachmittags ABER das ist showbizz und wer da rein will, der muss da eben durch!!! dieser beruf (den man ja ergreifen möchte, wenn man an so einer show teilnimmt) besteht zu mind 80% aus warten und das ist einfach fakt und wenn man das auf einer professionellen ebene machen möchte, dann auch mit professioneller einstellung und das bedeutet bei jedem wetter und immer auf abruf leistung bringen (habe auch noch nie lukas podolski sich beschweren hören, dass es geschneit hat als er gespielt hat lol) sonst kann man es eh vergessen und selbst wenn man so ne show gewinnen sollte wird man mit so einer einstellung untergehen auch das ist fakt! vorallem dürfen wir nicht vergessen zu welchem zweck und von wem diese sendung produziert wird!!!

    also leute arbeitet an euch und verbessert euch wenn ihr wirklich den wunsch habt an sowas teilzunehmmen und geht zu den offenen castings, denn ein offenes geheimnis ist auch, dass bei den eingeladenen leuten fast nur die leute für die kamera gesucht werden und bei den offenen castings wirklich nur nach talent gesucht wird.

    ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ^^

  24. Kitty
    19/04/2010

    hey ho ich bin janine (18)
    und habe mich auch angemeldet
    ich singe seit ich ganz klein war
    es ist einfach mein leben…
    will zum casting in köln
    kann mir einer sagen ob es schlimm ist
    wenn man nach 13.30 dort ankommt
    also ne stunde später oder so???

  25. Schmanky
    23/04/2010

    Hallo! Ich werde am Sonntag zum offenen Casting nach München gehen und wollte wissen ab wann man denn da sein sollte… 13:30 steht ja auf der Anmeldung aber da wird bestimmt ne menge los sein. reicht es wenn man um halb 11 dort ist?
    Und ist es von Vorteil eine noch größere Songauswahl zu bieten? oder ist das denen dann zu viel Arbeit?

    Liebe Grüße Stefanie

  26. Kicki
    24/04/2010

    Hallo ihr,
    also ich war heute beim Casting in München, in der Hoffnung, dass diese Show kein DSDS Abklatsch wird und ein bisschen mehr Nivau hat. Aber auch hier geht es nicht ums Talent, leider. Es werden ganz bestimmte Typen gesucht (die brauchen auch nicht gut singen zu können) und wenn du in das Raster nicht passt, kannst du noch so gut singen und noch so toll aussehen, wie du möchtest.

    Was vilsmeier barbara geschrieben hat trifft auch genau so auf das Casting in München zu und Stefan kann ich auch nur beipflichten…schaut euch an, wer die Sendung produziert und ihr wisst genau, welcher Typ gesucht wird. Ganz ehrlich, viele waren enttäuscht von den Leuten, die weitergekommen sind. Nicht, weil es diejenigen nicht getroffen hat, sondern weil es die gleichen Typen waren, die man nur all zu gut aus solchen Shows kennt. Wirklich schade.
    Aber ich drück euch allen noch fleißig die Daumen und hoffe, dass auch noch ein paar richtige TALENTE dabei sind, so wie Cathy geschrieben hat.
    LG

  27. sel
    25/04/2010

    hallo leute! meine schwester hat sich für das casting in münchen angemeldet.. aber leider steht in der email, die wir bekommen haben, nichts von einer uhrzeit.. wieß vielleicht einer wann man da sein muss, wenn man sich schon vorher angemeldet hat und nicht zu den offenen castings geht?!
    liebe grüße sel

  28. Chris
    28/04/2010

    Hey Leute!

    Könnt ihr mir sagen, was die unter Begleitmusik verstehen? Damit sind doch die Instrumentalversionen der Lieder gemeint, oder? Früher war es ja meist so, dass es diese Versionen auf den Maxi-CD’s gab, das ist heute leider nicht immer der Fall… Wo kann man solche Versionen bekommen?

    Liebe Grüße
    Chris

  29. Philipp
    28/04/2010

    Nimm einen Youtube Konverter…und wandle die Videos also eher gesagt die Musik die du haben willst als MP3 in dem Konverter um. Karaokeversionen gibt es ja genug bei Youtube..hab ich nämlich auch so gemacht!

  30. Rahele
    06/05/2010

    Stefan, du laberst ja wohl übelsten Müll! Bei den eingeladenen handelt es sich um Leute die für die Kamera gedacht sind. So ein Scheiss….Bestimmt weil du keine Einladung bekommen hast , und das irgendwie auf dir lastet oder so. Es ist scheiss egal, wer bombe ist und der Charakter stimmt, der könnte es vielleicht vor die richtige Jury schaffen. Das ist Fakt, kommt drauf an wie Dr.Professor-ich-habe-Musik-studiert so drauf ist. Und das hat gar nichts mit Teilnehmern zu tun die ne Einladung haben oder die zum offenen Casting gehen. So ein Labberkopf bist du echt….!

  31. christine
    09/05/2010

    Hey Leute, ich war beim Casting in Hamburg und bin leider nicht weitergekommen. Ich bin aber garnicht traurig oder so, weil das ja nicht heißt, dass man keine Musik mehr machen kann 🙂 Gleich am selben Tag stand ich abends auf der Bühne… ;-D Ich versteh garnicht so wirklich, warum sich die Leute so an diesen Castingshows festhalten. Alle denken immer es wäre der einfachere Weg oder noch schlimmer „Der einzige Weg“. Aber wenn man mal realistisch denkt, ist man nur eine Marionette für diese Show und bringt einen nichts,außer einen hohen Bekanntheitsgrad,den man sich auch ohne so eine Show erzielen kann,wenn man wirklich will und man genug Talent hat, um leute zu begeistern. Das einzige Positive an einem Casting ist, dass man seinen Namen auf einen schnellen Weg bekannt machen kann, aber wenn diese Show over ist, liegt genau so viel Arbeit bevor, wie ohne Casting. Und wenn man mal ehrlich ist, ist es heutzutage wirklich kein großer Akt ins Fernsehen zu kommen. Es war noch nie so einfach bekannt zu werden, wie heutzutage. Wenn man die Power und den wirklichen Willen dazu hat! Fans, die deine Sachen kaufen, kann man auch ohne ein Casting gewinnen. Du musst es nur halt wirklichen Wollen und dich intelligent und kreativ mit diesem Geschäft auseinandersetzen können. Das mit dem jubeln im Regen,finde ich auch nicht sehr nett,aber man ist ja auch zu nichts gezwungen.Jeder kann jawohl für sich entscheiden und wenn es sich alle mit sich machen lassen, darf man später auch nicht meckern!!!!Mir hat das Casting super viel Spaß gemacht. Ich hätte es allerdings noch besser gefunden, wenn die Kameraleute dort mehr gearbeitet hätten.Mehr Interviews-Mehr Presse! Das hat gefehlt!

  32. Juan
    10/05/2010

    SO mal eins zu den ganzen kram hier:

    Dieses Casting ist doch schlecht hin oberfake.

    Ich habe dort gearbeitet und ich sage euch diesmal hat es mir gereicht dieses abwärtige und kein niveau. Diemal haut RTL und VOX richtig auf die K… es werden die oba Freaks eingeladen und keine talente denn es muss DSDS überbieten es tut mir leid das zu sagen aber so ist das vom chef’in gesagt worden.

    Das sigertalent steht schon fest und achja gehört zur grundy familie 🙂

  33. Cathy
    10/05/2010

    Hallo ihr lieben,
    wie ich schon geschrieben haben,war ich nun auch zum Casting in HH (mit Einladung) Tja was soll ich dazu sagen? Da war ja jedes andere Casting niveau voller grins. Als ob man nicht durchschaut hat, dass Alle die einen roten Punkt auf ihrer Nummer bekommen haben weiter sind.Schlecht gemacht würde ich mal sagen. Wie schon gesagt wurde, gedreht wurde sehr wenig vom ganzen, was mich auch sehr gewundert hat, denn normalerweise läuft das anders ab. Aber ich hatte trotzdem mein Spaß und habe erstmal meine Gesangseinlage in der Halle präsentiert. 🙂 Man gönnt sich ja sonst nichts. Ansonsten kann man da nicht großartig was dazu sagen einfach ohne Worte………

  34. Christine
    10/05/2010

    😀 Ach ne,echt? Juan erzähl mir etwas was ich noch nicht weiß…

  35. Graciana
    17/05/2010

    Ich hätte mal eine frage?? ist das schlimm wen man etwas später zum vorcasting geht??

  36. Graciana
    17/05/2010

    Wie jetzt?? Singt man bei diesem Offenencasting 3songs schon???? nicht nur einen acapella
    hm….

  37. […] den Castings für “X-Factor” Deutschland in Köln, Hamburg, Berlin und München steht nun endlich auch der Termin für die Ausstrahlung auf […]

  38. […] ist auf RTL die erste Folge von X Factor in Deutschland gestartet. Die Erwartungen von mir und auch anderen TV-Bloggern waren im Vorfeld groß was RTL und VOX aus diesem, im Ausland sehr erfolgreichen […]

  39. Horst_12
    29/08/2010

    Hallo X-Factor Fans!

    Ich möchte mich unbedingt für die Sendung bewerben. Das Forum „Support“ von VOX habe ich deswegen angeschrieben, aber noch keine Auskunft erhalten.

    Auf der VOX-Website kann ich nichts über die Bewerbungsanträge bzw. -Prozedur finden.

    Kann mir jemand von euch diesbezüglich weiter helfen?
    Wäre ich sehr dankbar für.

    Beste Grüße

  40. 29/08/2010

    Die Bewerbung ist derzeit nicht möglich, die erste Staffel läuft doch bereits.

  41. Horst_12
    29/08/2010

    Hi Quotenblogger,

    danke für dein Posting.

    Wie kann ich dann erfahren, ab wann Bewerbungen wieder mögich sind, und wie die ganze Prozedur dann abläuft?

    Danke für deine Mühe.

    Gruß
    Horst_12

  42. Horst_12
    29/08/2010

    Hi Quotenblogger,

    danke für dein Posting.

    Wie kann ich dann erfahren, ab wann Bewerbungen wieder mögich sind, und wie die ganze Prozedur dann abläuft üblicherweise?

    Danke für deine Mühe.

    Gruß
    Horst_12

  43. 29/08/2010

    Der Quotenblogger wird auf jeden Fall darüber berichten, sobald man sich wieder für X-Factor bewerben kann. Vermutlich ab Frühjahr 2011.

  44. Horst_12
    29/08/2010

    Hallo Quotenblogger,

    danke für deine Mühe. Heisst das, ich erhalte dann automatisch eine Mail, wenn’s so weit ist?

    Gruß
    Horst_12

  45. 07/09/2010

    Genau, der Quotenblogger wird Dich informieren 🙂

  46. schamil
    14/02/2011

    ich weis nicht wo es ist und wie ich hinüber komme kann es mir jemand d mir sagen

  47. pascal Rommerskirchen
    09/03/2011

    Rapper und sänger

Beitrag kommentieren

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog