Beiträge mit dem Tag ‘Felix Loch’

20. März
2010
written by Quotenblogger

Am Freitag Abend wurden bei der „TV total Wok-WM 2010“ wieder die Weltmeister im Einer- und Vierer-Wok gesucht, wobei es am Schluss nicht wirklich eine Überraschung gab und Georg Hackl und das TV total Team auf den ersten Platz in ihrer Klasse landeten.

(c) Pro Sieben

Die Ergebnisse im Einer-Wok WM-Rennen:

  1. Georg Hackl (Seat) – 1:59:739
  2. Joey Kelly (Krüger Chai Latte) + 10.420
  3. Christian Clerici (Yamaha Music) + 11.056
  4. Felix Loch (guenstiger.de) + 13.918
  5. Lucy Diakovska (Mister*Lady) + 15.558
  6. Stefan Raab (TV total) + 17.349
  7. Elton (Nintendo Wii) + 23.874
  8. Michael Wendler (Merkur-Spielothek) + 28.973
  9. Frank Buschmann (Pro Sieben) + 32.911
  10. Manni Ludolf (Nokia / Congstar) + 34.403

Da Rennen im Vierer-Wok kam zu folgendem Ergebnis:

  1. TV total 1:51:670
  2. guenstiger.de + 0.887
  3. Merkur-Spielothek + 2.025
  4. Krüger Chai Latte + 2.479
  5. Seat + 3.282
  6. Yamaha Music + 4.785
  7. Mister*Lady + 5.184
  8. Nintendo Wii + 5.675
  9. Pro Sieben + 6.112
  10. Nokia / Congstar + 12.938

Insgesamt wird die Wok-WM immer langweiliger und langatmiger, sodass hier ganz dringender Innovationsbedarf besteht. Die Quoten mögen am Montag vielleicht stimmen, was aber vermutlich eher an der fehlenden Konkurrenz auf den anderen Sendern liegen wird.

Die Zeiten von Sonya Kraus als Moderatorin sollten auch so schnell wie möglich der Vergangenheit angehören und Pro Sieben sollte seinen Moderatoren zudem einen kollektiven Englisch-Grundkurs spendieren. Andernfalls werden weiterhin so peinliche Interviews wie die mit Evil Jared Hasselhoff und Marcus Schenkenberg geführt.

19. März
2010
written by Quotenblogger

(c) Pro Sieben

Bevor heute die offizielle „TV total Wok-WM 2010“ stattfindet, durften sich die ersten Rodler bereits am gestrigen Abend im Qualifying auf der Rennrodelbahn Oberhof im Thüringer Wald beweisen.

Dabei mussten die mutigen Rodler aber nicht direkt ihr Können auf der Bahn beweisen, sondern die Platzierungen wurden, wie bereits in den vergangenen Jahren auch, auf einer kleinen Sprungschanze ausgetragen.

Der Prominente, der dabei die größte Weite beim Sprung von der Schanze in den beheizten Pool erzielt, darf mit seinem Team bei der heutigen Wok-WM als letzter an den Start gehen.

Ob sich daraus ein wirklicher Vorteil ergibt, wird sich beim Event heute Abend zeigen. In den vergangenen Jahren war zumindest eine gute Platzierung im Qualifying kein Garant für den späteren Erfolg im Einer- bzw. Vierer-Wok.

Die Ergebnisse im Einer-Wok:

  1. Frank Buschmann (Pro Sieben) – 11.36m
  2. Elton (Nintendo Wii) – 11.27m
  3. Georg Hackl (Seat) – 11.02m
  4. Michael Wendler (Merkur-Spielothek) – 10.94m
  5. Lucy Diakovska (Mister*Lady) – 10.73m
  6. Felix Loch (guenstiger.de) – 10.25m
  7. Christian Clerici (Yamaha Music) – 10.08m
  8. Joey Kelly (Krüger Chai Latte) – 9.11m
  9. Stefan Raab (TV total) – 9.09m
  10. Manni Ludolf (Nokia / Congstar) – 8.34m

Besonders überraschend waren hier die schlechten Platzierungen von Stefan Raab und Joey Kelly sowie das sehr gute Ergebnis von Elton, der noch vor Georg Hackl landete. Aber auch Michael Wendler kann mit seinem vierten Platz durchaus zufrieden sein, denn wenn „Der Wendler“ antritt, will er ja schließlich auch gewinnen!

Platzierungen im Vierer-Wok:

  1. Björn Dunkerbeck (TV total) – 11.13m
  2. Simon Gosejohann (Nintendo Wii) – 11.04m
  3. Lucy Diakovska (Mister*Lady) – 11.02m
  4. Peyman Amin (Pro Sieben) – 10.94m
  5. Tim Lobinger (Merkur-Spielothek) – 10.91m
  6. Thorsten / heavytones (Yamaha Music) – 10.86m
  7. Sven Hannawald (Krüger Chai Latte) – 10.80m
  8. Sandra Kiriasis (guenstiger.de) – 10.26m
  9. Christina Surer (Seat) – 9.13m
  10. Ben (Nokia / Congstar) – 7.28m

Pro Sieben zeigt heute Abend dann die „TV total Wok-WM“ ab 20:15 Uhr live als Dauerwerbesendung. Neben den Rodlern werden an diesen Abend auch wieder einige Musik-Acts für die nötige Stimmung sorgen. Mit dabei sind bei der diesjährigen Wok-WM neben Fettes Brot und Amy MacDonald auch „Unser Star für Oslo“-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut mit ihrem Song „Satellite“.

19. Januar
2010
written by Quotenblogger

Am 20. März 2010 findet die „TV total Wok-WM“ erstmals auf der Rennrodelbahn Oberhof im Thüringer Wald statt. Nach Winterberg, Innsbruck und Altenberg ist Oberhof somit der vierte Austragungsort für das Rodel-Spektakel.

Neben Gastgeber Stefan Raab und den drei Gewinnern im Einer-Wok Georg Hackl, Felix Loch und Joey Kelly werden sich dann wie gewohnt auch zahlreiche weitere Prominente in die Woks werfen. Bereits bestätigt wurde die Teilnahme von Christian Clerici, Timo Scheider, Christina Surer, Michael Wendler, Gina-Lisa Lohfink, Tanja Wenzel, Christoph Langen, Axel Stein und Elton.

Mit einer Gesamtlänge von 1354,50 Metern und 15 Kurven sowie einem Durchschnittsgefälle von 9,2 Prozent und extremen 26,8 Prozent Gefälle am Start, hat die Rennrodelbahn Oberhof die besten Voraussetzungen für ein actiongeladenes Sport-Event.

Pro Sieben überträgt wie im vergangenen Jahr das Qualifying und das Rennen der „TV total Wok-WM 2010“ live. Gestartet wird im Einer- und im Vierer-Wok, wobei im Qualifying jeweils ein Starter auf der Sprungchance den Startplatz für das gesamte Team erspringt.

Besonders Gina-Lisa Lohfink und Michael Wendler versprechen in diesem Jahr beste Unterhaltung.

Das Qualifying der „TV total Wok-WM 2010“ am 19. März ab 22:15 Uhr live auf Pro Sieben.
Die „TV total Wok-WM 2010“ am 20. März ab 20:15 Uhr live auf Pro Sieben.

(via Brainpool)

8. März
2009
written by Quotenblogger

Gestern wurde die „TV total Wok-WM 2009“ ausgetragen und wieder einmal stand Georg Hackl im Einer-Wok ganz oben auf dem Treppchen. Aber auch Stefan Raab hatte etwas zu feiern: Mit dem Team-Wok hat er sich den ersten Platz noch vor den professionellen Rodlern gesichert.

Beim Blick auf die Einschaltquoten heute morgen dürfte Stefan Raab sich allerdings nicht als Sieger fühlen. Gegen die erste Mottoshow von „Deutschland sucht den Superstar“ konnte die Dauerwerbesendung lediglich einen Marktanteil von 16,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe erreichen. Nur 1,77 Millionen Zuschauer im Alter von vierzehn bis 49 konnten sich für den Eiskanal erwärmen.

Das Endergebnis im Einer-Wok:

  1. Georg Hackl
  2. Felix Loch
  3. Joey Kelly
  4. Stefan Raab
  5. Christian Clerici
  6. Sasha
  7. Elton
  8. Tim Lobinger
  9. Brösel
  10. Jumbo Schreiner

Team-Wok Endergebnis:

  1. TV total
  2. guenstiger.de
  3. Kuemmerling
  4. Blackberry
  5. MISTER*LADY
  6. SEAT
  7. Pro Sieben Starforce
  8. McFit
  9. Merkur-Spielothek
  10. Toasty
6. März
2009
written by Quotenblogger

Beim heutigen Qulifying der „TV total Wok-WM 2009„, besser bekannt als Dauerwerbesendung, wurden Startpositionen für das morgige Rennen ausgesprungen. Wie in den vergangenen Jahren auch, rodelte dabei jeweils ein Vertreter der Teams eine 40 Meter Sprungschanze runter. Die Sprungweite war dann entscheidend für die Startposition.

Ergebnis des Qualifying im Einer-Wok:

  1. Tim Lobinger (McFit) – 11,58 m
  2. Georg Hackl (SEAT) – 10,54 m
  3. Sasha (MISTER*LADY) – 10,47 m
  4. Elton (Kuemmerling) – 10,43 m
  5. Felix Loch (guenstiger.de) – 10,33 m
  6. Joey Kelly (Toasty) – 10,26 m
  7. Christian Clerici (Blackberry) – 9,61 m
  8. Stefan Raab (TV total) – 9,32 m
  9. Brösel (Merkur-Spielothek) – 9,10 m
  10. Jumbo Schreiner (Pro Sieben Starforce) – 7,88 m

Als besondere Überraschung dürfte hier wohl das gute Ergebnis von Elton mit dem vierten Platz sein. Stefan Raab schaffte es lediglich auf den achten Platz und auch Profi Felix Loch wird mit seinem fünften Platz nicht gerade zufrieden sein.

Die Ergbenisse des Qualifying für den Team-Wok:

  1. Timo Scheider (McFit) – 12,34 m
  2. Patrick Nuo (MISTER*LADY) – 11,70 m
  3. Sven Hannawald (SEAT) – 11,11 m
  4. Jürgen Milski (Kuemmerling) – 10,23 m
  5. Björn Dunkerbeck (TV total) – 10,10 m
  6. Christoph Langen (guenstiger.de) – 10,05 m
  7. Alexander Mazza (Blackberry) – 9,80 m
  8. Gabby (Pro Sieben Starforce) – 9,34 m
  9. Welf Haeger (Merkur-Spielothek) – 8,95 m
  10. Manni Ludolf (Toasty) – 7,15 m

Das Rennen der „gefährlichsten Dauerwerbesendung der Welt“ wird heute ab 20:15 Uhr live aus Winterberg auf Pro Sieben übertragen. Titelverteidiger im Einer-Wok ist Georg Hackl, Zweiter wurde Christian Clerici und Dritter Joey Kelly.

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog