Archiv für Oktober 2008

31. Oktober
2008
written by Quotenblogger
(c) Pro Sieben

(c) Pro Sieben

Jetzt, wo das Vorgeplänkel bei „Popstars“ endlich vorbei ist, kann sich auch der Quotenblogger endlich mit ins Geschehen einmischen. „Just 4 Girls“ heißt die siebte Staffel von „Popstars“ mit Detlef D! Soost, Sido und Loona als Juroren. Wie der Name schon verrät, werden diesmal vier, ausschließlich weibliche Mitglieder für die neue Band gesucht.

Bei der gestrigen Folge hat sich ja fast schon eine Gewinnerband herauskristallisiert: GabriellaLeo, Ina und Diyana mit dem Titel “Greatest Love Of All” von Whitney Housten. Im Gegensatz zu allen anderen Auftritten wurde dieser in voller Länge gezeigt und gesanglich war es bis jetzt ebenfalls die überzeugendste Leistung.

Da die meisten „Produkte“ von Casting-Shows leider Eintagsfliegen sind, hier noch mal alle bisherigen Gewinner der vergangenen sechs Staffeln: No Angels, Bro’Sis, Overground (Preluders), Nu Pagadi, Monrose und Room2012.

Eine ausführliche Review kann man hier lesen. Lassen wir uns überraschen, wie es im Bandhaus weiter geht!

30. Oktober
2008
written by Quotenblogger

Die ein oder andere Diskussion beim Mittagessen hat gezeigt, dass das Regelwerk von „Mein Restaurant“ auf VOX für allerhand Verwirrung sorgt. Wer wählt den Gewinner und was wird aus den Verlieren? Damit diese Fragen der Vergangenheit angehören und damit sich niemand mehr mit gefährlichem Halbwissen blamieren muss, gibt es nun das Wichtigste in aller Kürze.

Es gibt fünf Paare in fünf deutschen Städten: Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig und München. Alle Paare bekommen einen Rohbau, welchen sie zu einem Restaurant umbauen müssen. In unterschiedlichen Disziplinen können sich die teilnehmenden Paare Extrabudget dazu verdienen. Wer wie viel Budget bekommt, entscheidet die Jury bestehend aus Eva-Miriam GerstnerTim Mälzer und Christoph Strenger.

Mit der Eröffnung beginnt der eigentliche Wettkampf. Die Jury nominiert nun alle zwei Wochen zwei Restaurants, deren Leistung am schlechtesten beurteilt wird. Die VOX-Zuschauer haben dann eine Woche Zeit per Telefonvoting für ihr Lieblingsrestaurant abzustimmen. Das Paar mit den wenigsten Stimmen der Zuschauer fliegt raus und hat nur 15 Minuten Zeit das Restaurant zu räumen. Am 19. Dezember 2008 wird abschließend das Gewinnerrestaurant gekürt.

Die Teilnehmer bei „Mein Restaurant“:

  • Lena und Martin mit dem „bloom“ in Berlin
  • Cornelia und Hannes, „Graurocks“ Hamburg 
  • Bita und Kay eröffnen den „copa room“ in Köln
  • Susann und Markus, „TESSANOVA“, Leipzig
  • Anna und Tobias aus München mit der „Grinsekatze“

Weitere Infos zu den inoffiziellen Favoriten Hannes und Cornelia Graurock gibt es im offiziellen Blog, sowie hier und hier. Der Quotenblogger hofft natürlich auf tatkräftige Unterstützung beim Voting. Das Geld ist hier auf jeden Fall besser aufgehoben, als auf 9Live. Möge der Beste gewinnen!

30. Oktober
2008
written by Quotenblogger

Da schreibt der Quotenblogger gestern noch, dass der Singende Schäfer Heinrich von „Bauer sucht Frau“ seine Herzdame Anja vom Hof gejagt hat und heute findet er dann das:

„Ich habe Anja nicht vom Hof gejagt.
Und gemüffelt hat sie auch nicht.“

Dieses Zitat von Bauer Heinrich wird von der Produktionsfirma MME im BILDblog bestätigt.

„Heinrich hat Anja nicht ‚vom Hof gejagt‘, und ‚Körperhygiene‘ war zwischen beiden nie Thema. Im Verlauf der Sendung wird der RTL-Zuschauer sehen, dass es nicht so war, wie ‚Bild‘ schrieb.“

Das hat der Quotenblogger doch sofort gewusst. Der Singende Schäfer Heinrich ist ein Guter, der würde niemals seine Anja vom Hof jagen!

29. Oktober
2008
written by Quotenblogger

Welche Zutaten braucht man für einen gelungenen Fernsehabend? Folgendes Rezept reicht für eine Stunde bester Unterhaltung: Mann, Mann, Mann nehme zwei Hauptdarsteller im Rentenalter mit Vollbart, einen Kettenraucher mit Tasche und der staatlichen Lizenz, sowie ein Flipchart mit ausreichend Papier. 

(c) RTL

(c) RTL

Auch in der heutigen Folge von „Raus aus den Schulden“ hatte Peter Zwegat wieder alle Hand zu tun, damit es mit den beiden Schuldnern aufwärts geht. Wollen wir hoffen, dass die RTL Drehbuchautoren bald mal wieder eine Folge mit uneinsichtigen Protagonisten schreiben. Mein Tipp für noch mehr Unterhaltung: 50″ Fernseher, Premiere-Abo, 2 Kettenraucher, 5 Kinder, 3 Hunde, 1 Katze und Hartz IV.

29. Oktober
2008
written by Quotenblogger

Das diese Redensart immer noch wahr ist, beweist der neue Sixt Werbespot mit Johannes „Jopie“ Heesters und der nervigen „Germany’s next Topmodel“-Proletin Gina “Zack die Bohne” Lisa. Mit seinen 104(!) Jahren Lebenserfahrung ist er sich für nichts zu schade und wirbt im Internet für den Mietwagenverleih Sixt. Dieser Mann hat Weltkriege überlebt und muss nun zusammen mit Gina Lisa vor der Kamera stehen. Chapeau, Herr Heesters!

Das Elend Video gibt es in voller Länge auf off the record!

Previous
  • Du durchsuchst gerade das quotenblogger.de Archiv für Oktober 2008.

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog