Beiträge mit dem Tag ‘Benny Kieckhäben’

8. Juli
2010
written by Quotenblogger

„Solitary – Besieg dich selbst!“ ist der Titel einer neuen Game-Show, die Pro Sieben ab dem 17. Juli im Kampf gegen das Sommerloch ins Rennen schickt. „Solitary“ ist vorerst auf neun Folgen ausgelegt, wird von Sonya Kraus moderiert und startet zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Bei „Solitary“ sind neun Prominente für maximal zehn Tage alleine auf jeweils acht Quadratmetern „eingesperrt“. Dabei haben sie kein Zeitgefühl mehr und können auch nicht mit ihren Konkurrenten kommunizieren. Der einzige Kontakt zur Außenwelt ist Computerstimme „Alice„, die Informationen zu den neuen Aufgaben gibt. In verschiedenen Spielen müssen die Teilnehmer dann ihr Können unter Beweis stellen. Dabei zählt nicht nur hohes Konzentrationsvermögen, sondern auch Ehrgeiz und Ausdauer.

Pro Folge werden ein „Safety-Spiel“ und ein „Entscheidungsspiel“ gespielt. Durch die Computerstimme erhalten die Kandidaten ihre Aufgabe, ist diese zu schwer, bleibt nur der „rote Knopf“ als Erlösung, aber damit verbunden auch der Ausstieg aus der Sendung.

Der Gewinner des „Safety-Spiels“ wird vom „Entscheidungsspiel“ befreit und kann somit in dieser Folge nicht mehr ausscheiden. Der Verlierer scheidet aus und die Teilnahme an „Solitary“ ist beendet. Die Aufgaben werden immer schwerer und da die Kandidaten nicht wissen wie sich ihre Kontrahenten schlagen, muss man am Ende sich selbst besiegen, um „Solitary“ zu gewinnen.

Das sind die neun Kandidaten bei „Solitary – Besieg dich selbst!“:

  • Doreen Seidel (24, Playmate)
  • Funda Vanroy (32, Moderatorin)
  • Magdalena Brzeska (31, Sportlerin)
  • Benny Kieckhäben (20, DSDS-Kandidat)
  • Martin Kesici (36, Sänger)
  • Murat Bosporus (30, Profi-Wrestler)
  • Dirk Schlemmer (25, Mr. Germany)
  • Kay Böger (38, Schauspieler)
  • Liza Li (22, Sängerin).

„Solitary – Besieg dich selbst!“ ab 17. Juli um 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

19. April
2009
written by Quotenblogger

Jeder Traum geht mal zu Ende. So auch gestern Nacht der große Traum von Benny Kieckhäben Deutschlands nächster Superstar zu werden. Nach der sechsten Mottoshow kam das verdiente Aus für den Paradiesvogel bei „Deutschland sucht den Superstar“.

Wie schon in den vorherigen, fiehl auch die sechste Mottoshows eher durch schlechte Witze und billige Zoten des Moderators Marco Schreyl, als durch professionelle Leistungen der Kandidaten auf. Für zwei Erkenntnisse hat die Mottoshow „Sonne & Regen“ dann aber dennoch getaugt:

  1. Daniel Schuhmacher wird der Nachfolger von Thomas Godoj als Superstar werden
  2. Wer einen Song von Prince versaut, muss sich von Dieter Bohlen als „Bitch“ bezeichnen lassen

Musikalisches Highlight der Show war mit Abstand Oliver Pocher mit seiner Darbietung von „Durch den Monsun“ von Tokio Hotel.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=IUYeYanROI8

Dem Quotenblogger hat besonders gut der Ausrutscher gegen Ende der Performance gefallen. Daran wird sich Oliver Pocher noch ein paar Tage erinnern. Wollen wir hoffen, dass er RTL nicht auf Schadenersatz verklagt.

18. April
2009
written by Quotenblogger

Am heutigen Samstag findet um 20:15 Uhr die sechste Mottoshow von „Deutschland sucht den Superstar“ mit dem Thema „Sonne & Regen“ statt. RTL stellt sich damit dem direkten Quotenkampf gegen „Schlag den Raab“ mit Stefan Raab auf Pro Sieben.

(c) RTl

(c) RTL

Nachdem am letzten Samstag Vanessa Neigert die Show verlassen musste, treten in der heutigen Mottoshow nur noch die fünf verbleibenden Kandidaten an. Dennoch werden sich sechs Personen dem Urteil der Jury stellen müssen. Oliver Pocher wird mit seiner Interpretation von Tokio Hotels „Durch den Monsum“ für ein weiteres Highlight bei „DSDS“ sorgen.

Die übrigen Kandidaten werden folgende Songs zum Thema „Sonne und Regen“ präsentieren:

Annemarie Eilfeld

  • Loona: „Bailando“
  • Prince: „Purple Rain“

Benny Kieckhäben

  • Katrina & The Waves: „Walking on Sunshine“
  • Pia Zadora & Jermaine Jackson: „When rhe Rain begins to fall“

Daniel Schuhmacher

  • Eurythmics: „Here comes the Rain again“
  • Bill Withers: „Ain’t no Sunshine“

Dominik Büchele

  • Jack Johnson: „Upside down“
  • Travis: „Why does it always rain on me“

Sarah Kreuz

  • The Weather Girls: „It’s raining Men“
  • Stevie Wonder: „You are the Sunshine of my Life“
10. April
2009
written by Quotenblogger

Auf der offiziellen Internet-Seite von „Deutschland sucht den Superstar“ verkünden die Kandidaten heute, dass Sie keine Zeit für einen Video-Chat haben, weil sie sich auf die fünfte Mottoshow vorbereiten müssen. Annemarie Eilfeld scheint aber dennoch genug Zeit zu finden, um für Bild Online ihr Tagebuch zu schrieben.

In eben diesem Tagebuch erfahren wir dann auch, dass Annemarie Eilfeld krank ist und hofft am Samstag dennoch alles geben zu können:

Die ganze Woche über hatte ich mit Stimmproblemen zu kämpfen, habe viel Tee getrunken, brav meine Medikamente genommen, heiß gebadet. 20 Minuten chillen in der Kräuterbrühe wirkt Wunder!

Der Quotenblogger mag sich irren, aber hat Annemarie nicht schon seit der ersten Mottoshow Stimmprobleme? Und seit wann hilft Kräuterbrühe gegen fehlendes Talent?

Im DSDS-Blog findet man auf jeden Fall den Grund für Annemarie Eilfelds Erkältung: Nackt und nur mit einem Handtuch bekleidet kommt sie zum Interview und berichtet über das Leben in der Superstar-Villa.

Die anderen Kandidaten bereiten sich in der Zwischenzeit auf die fünfte Mottoshow bei „Deutschland sucht den Superstar“ vor, wo sie erstmals zwei Songs zum Besten geben dürfen. Am 11. April heißt es dann ab 20:15 Uhr „Aktuelle Hits“ und „I love you“.

Folgende Songs singen die letzten sechs Kandidaten:

Dominik Büchele

  • „Stark“ – Ich + Ich
  • „Wire to Wire“ – Razorlight

Vanessa Neigert

  • „Liebeskummer lohnt sich nicht“ – Siw Malmquist
  • „Gib mir Sonne“ – Rosenstolz

Annemarie Eilfeld

  • „Just Dance“ – Lady Gaga
  • „Nobody knows“ – Pink

Sarah Kreuz

  • „Unforgettable“  – Nat King Cole
  • „If I were a Boy“ – Beyoncé

Benny Kieckhäben

  • „Closer“ – Ne-Yo
  • „Und wenn ein Lied“ – Söhne Mannheims

Daniel Schuhmacher

  • „You give me something“ – James Morrison
  • „Allein, allein“ – Polarkreis 18
5. April
2009
written by Quotenblogger

Ein Abend voller Peinlichkeiten geht mit einer klaren Fehlentscheidung zu Ende: Holger Göpfert wird vom Publikum aus der vierten Mottoshow gewählt und zieht somit heute aus der Superstar-Villa aus.

Der 27-Jährige wollte bereits in den vorherigen Sendungen freiwillig die Koffer packen, wurde von Dieter Bohlen aber zum Weitermachen überredet. Gestern Abend endete dann aber das Kapitel „Deutschland sucht den Superstar“ mit einer langweiligen Performance von “Still got the Blues” von Gary Moore. Vermutlich lag es daran, dass er nicht wie gewohnt epileptisch über die Bühne zuckte und ein Lied wählte, dass wohl nur den wenigsten bekannt sein dürfte.

Der Quotenblogger war nie ein Fan von Holger Göpfert, kann die Entscheidung des Publikums dennoch nicht nachvollziehen. Die anderen Kandidaten haben sich am gestrigen Abend aber ebenfalls nicht mit Ruhm bekleckert. An vorderster Front ist hier Benny Kieckhäben zu erwähnen, der sich einen Song der Pussycat Dolls (!) ausgesucht hatte und diesen auf’s Übelste verunstaltete. Und auch Annemarie Eilfeld konnte mir ihrer grobmotorischen Performance von Christina Aguilera’s „Lady Marmelade“ nicht überzeugen. Beide hätten es tausendmal mehr verdient aus der Show geworfen zu werden.

Abgerundet wurde der Abend durch einen mega-peinlichen Marco Schreyl, der kein Zote ausließ und sich zum absoluten Affen machte. Die einzig akzeptable Entschuldigung können hier nur Drogen sein. Wer gedacht hat, dass es nach Carsten Spengemann nicht noch schlimmer kommen kann, wurde gestern bei „Deutschland ucht den Superstar“ auf jeden Fall eines Besseren belehrt!

RTL, das war definitiv zu viel des Guten Schlechten!

Previous
  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog