Beiträge mit dem Tag ‘DSDS’

20. Februar
2011
written by Quotenblogger

Nachdem der Quotenblogger schon wieder vergessen hat, wer „DSDS“ 2010 gewonnen hat, wird seit einiger Zeit bereits der nächste „Superstar“ gesucht. Ob es dieser schaffen wird, sich wenigstens für zwei Lieder in den Charts zu etablieren, muss sich zeigen.

Dies sind zumindest die Top-10 Kandidaten, die das Publikum gestern Abend aus den letzten 15 Teilnehmern für die kommenden Motto-Shows qualifiziert hat:

  • Zazou Mall
  • Nina Richel
  • Ardian Bujupi
  • Anna-Carina Woitschack
  • Marco Angelini
  • Marvin Cybulski
  • Norman Langen
  • Pietro Lombardi
  • Sarah Engels
  • Sebastian Wurth

Ausscheiden mussten hingegen diese fünf Kandidaten:

  • Felix Hahnsch
  • Awa Corrah
  • Christopher Schwab
  • Nicole Kandzioras
  • Mike Müller

Unter diesen zehn Kandidaten ist nun also der Superstar 2011…

16. Januar
2011
written by Quotenblogger
Ich bin ein Star

(c) RTL

Das waren sie also, die ersten beiden Folgen der aktuellen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!„. Darauf hat Deutschland also zwei Jahre lang warten müssen. Und der Quotenblogger meint, es hat sich gelohnt!

Immerhin wissen wir jetzt, dass Kommunen-Chef Rainer Langhans einen „Kleinhans“ hat und das Indira Weis, die sich, wie jedes Jahr ein Bewohner des Dschungelcamps, vor ihrem Einzug erst einmal für den Playboy nackt ausziehen musste durfte, und Sarah Knappik den Titel „Dumm & Dümmer“ bereits jetzt verdient haben.

Zudem sind Sonja Zietlow und Dirk Bach im diesem Jahr noch gehässiger und lassen kein gutes Haar an den mehr oder weniger prominenten Insassen des Dschungelheims. Auch, wenn die Sprüche teilweise, oder eigentlich immer, unter der Gürtellinie sind, hat die gesamte Show immer noch mehr Niveau als „DSDS“ und „Das Supertalent“ zusammen.

Wenigstens bleiben uns beim „Dschungelcamp 2011“ animierte Frösche und tausendfache Wiederholungen der gleichen, sinnfreien und vor allem langweiligen Szene erspart.

Ja, der Quotenblogger freut sich, dass er endlich wieder Laiendarsteller und unbekannte D-Promis im Dschungelcamp beobachten darf. Und jetzt, wo Rainer Langhans bereits nackt zu sehen war, wird es wohl auch nicht mehr schlimmer kommen können. Oder etwa doch…?

Tipp für den Gesamtsieg: Eva Jacob

23. August
2010
written by Quotenblogger

„X-Factor“ Deutschland ist am Wochenende gestartet und hat überraschenderweise einen positiven Eindruck beim Quotenblogger hinterlassen.

Zwar merkt man immer noch, dass RTL seine DSDS-Zielgruppe bedienen möchte, aber dafür bekommt man auch den Beweis, dass es in Deutschland durchaus Talente gibt, die den gewissen „X-Factor“ haben.

X-Factor Big Soul

(c) VOX

Positiv anzumerken ist auf jeden Fall, dass persönliche Schicksale und peinliche Auftritte eine nebensächliche Rolle bei „X-Factor“ spielen. Im Mittelpunkt stehen glücklicherweise talentierte Menschen, die die Casting-Show für einen Sprung ins Rampenlicht nutzen möchten.

Da einige Blogger-Kollegen sich schon ausführlich zu den ersten beiden Ausgaben der deutschen Ausgabe von „X-Factor“ geäußert haben, verzichtet der Quotenblogger an dieser Stelle auf eine Zusammenfassung der einzelnen Talente.

Paul von „TVSongs.de“ hat in seinem Blog die Acts der erste Folge von X-Factor vom 20. August zusammengefasst und wird sich vermutlich auch zukünftig den weiteren Shows widmen.
Zudem gibt es auf „TV… und so“ von Thomas eine gute Kritik zum Thema „X-Factor“ Deutschland sowie eine umfassende Review zur Resonanz auf die ersten beiden Folgen.

Morgen beginnt VOX dann um 20:15 Uhr mit der Übertragung von „X-Factor“ und zeigt alle Folgen bis zum Finale. Der Quotenblogger wird die erste deutsche Staffel auf jeden Fall auch weiterhin verfolgen. Bleibt zu hoffen, dass der Eindruck auch weiterhin positiv bleibt.

19. August
2010
written by Quotenblogger
DSDS 2011 Casting Tour

RTL, Stephan Pieck

Anfang 2011 startet auf RTL die mittlerweile achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ mit der neuen Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Hot Banditoz-Sängerin Fernanda Brandao und Patrick Nuo.

Um in Deutschland versteckte Talente aufzuspüren, startet morgen die große DSDS Casting-Tour durch achtzehn deutsche Städte. Zusätzlich hält der Casting-Truck auch in Österreich und der Schweiz.

Außerdem gibt es, wie in jedem Jahr, vier öffentliche Castings für alle interessierten Kandidaten in Hamburg, Berlin, München und Köln. Hierzu sind alle Musiker im Alter von 16 bis 30 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben, herzlich eingeladen.

Neben einem Personalausweis fordert RTL in diesem Jahr aber noch weitere Dokumente von den Teilnehmern. So sind bei einer Einladung zum Recall zum Beispiel ein polizeiliches Führungszeugnis, eine Schufa-Bonitätsauskunft, ein ärztliches Attest sowie ein Attest eines HNO-Arztes von Nöten (Quelle).

Wer also keine Geheimnisse vor RTL hat und gerne vor der Öffentlichkeit seine Hosen runterlassen möchte (nicht unbedingt nur sprichwörtlich gemeint), kann zu einem der vier öffentlichen Castings kommen:

  • 07.09. Köln: Coloneum
  • 13.09. München: Derag Hotel Prinzessin Elisabeth
  • 19.09. Hamburg: Handwerkskammer Hamburg
  • 29.09. Berlin: GLS Sprachenzentrum Berlin

Zusätzlich gibt es die bereits erwähnte Casting-Tour in den folgenden achtzehn Städten (jeweils ab 12:00 Uhr):

  • 20.08. Wilhelmshaven: Bahnhofstraße
  • 21.08. Kiel: Asmus-Bremer-Platz
  • 22.08. Stralsund: Neuer Markt
  • 23.08. Lübeck: Willy-Brandt-Allee
  • 29.08. Wien (AT): Graben
  • 31.08. Landshut: Ländtorplatz
  • 01.09. Nürnberg: Lorenzer Platz
  • 02.09. Stuttgart: Wilhelmsplatz
  • 03.09. Mannheim: Marktplatz
  • 14.09. Trier: Kornmarkt
  • 15.09. Koblenz: Münzplatz
  • 16.09. Kassel: Friedrichplatz
  • 17.09. Osnabrück: Domhof
  • 20.09. Wolfsburg: Hollerplatz
  • 21.09. Bremen: Ansgarikirchhof
  • 25.09. Zürich (CH): Kalanderplatz
  • 30.09. Leipzig: Burgplatz
  • 01.10. Dresden: Schlesischer Platz
  • 02.10. Frankfurt (Oder): Marktplatz
  • 03.10. Neubrandenburg: Marktplatz

Der Quotenblogger ist gespannt, ob bei den Anforderungen überhaupt noch Kandidaten an der DSDS Casting-Tour teilnehmen werden. Warum eine Schufa-Auskunft und ein polizeiliches Führungszeugnis nötig sind, sollte nach Menowin Fröhlich wohl jedem klar sein, aber was der HNO-Arzt damit zu tun hat, wird wohl auf Ewig ein Rätsel bleiben.

20. April
2010
written by Quotenblogger

Nachdem „Deutschland sucht den Superstar“ gerade vorbei ist und die Castings für „X-Factor“ bereits im vollen Gange sind, startet RTL nun auch noch die Bewerbung für die diesjährige Suche nach dem Supertalent.

Gesucht wird auch in diesem Jahr bei „Das Supertalent“ ein Nachfolger von Ricardo Marinello, Michael Hirte und Hund Primadonna, der mit seinem Herrchen Yvo Antoni mittlerweile im Ruhestand ist.

(c) RTL

Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, sich auf der RTL Homepage für „Das Supertalent 2010“ zu bewerben um bei den Castings im Herbst teilzunehmen. Die Show wird dann im November und Dezember zu sehen sein.

Der Quotenblogger ist gespannt, wer sich diesmal alles bewerben und wer am Ende als Gewinner hervorgehen wird. Vielleicht gewinnt ja diesmal sogar ein Affe, ein Stein oder leeres Blatt Papier.

Bei „Das Supertalent“ sind den Teilnehmern keine Grenzen gesetzt.

Previous
  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog