Archiv für Dezember 2008

31. Dezember
2008
written by Quotenblogger

Der Quotenblogger wünscht allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009. Freuen wir uns gemeinsam auf eine weitere Staffel „Deutschland sucht den Superstar“, das neue Dschungelcamp „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und viele weitere geistreiche, aber gerne auch infantile TV-Ereignisse. 

(c) NDR

(c) NDR

Damit der Start ins neue Jahr auch problemlos von statten geht, gibt es hier noch einmal einen Überblick über die Sendetermine von „Dinner for One – Der 90. Geburtstag“. Same Procedure as every Year mit Freddie Frinton mit seiner Partnerin May Warden.

Original Version

  • 16:15 – 16:30 Uhr – NDR
  • 17:15 – 17:35 Uhr – SWR
  • 18:05 – 18:25 Uhr – NDR
  • 18:50 – 19:10 Uhr – WDR
  • 19:00 – 19:20 Uhr – MDR
  • 19:00 – 19:20 Uhr – BR
  • 19:05 – 19:26 Uhr – RBB
  • 19:10 – 19:30 Uhr – HR
  • 19:40 – 20:00 Uhr – NDR
  • 00:02 – 00:20 Uhr – BR

Hessische Version

  • 10:15 – 10:45 Uhr – HR
  • 12:15 – 12:45 Uhr – HR
  • 18:40 – 19:10 Uhr – HR
  • 21:45 – 22:15 Uhr – HR
  • 23:45 – 00:15 Uhr – HR

Schweizer Version

  • 22:00 – 22:10 Uhr – WDR
  • 22:20 – 22:30 Uhr – SWR
  • 00:15 – 00:25 Uhr – WDR

Sonstige Versionen und Dokumentationen

  • 09:35 – 10:05 Uhr – WDR – „40 Jahre Dinner for One“
  • 11:35 – 12:05 Uhr – WDR – „Dinner for One – Die Dokumentation“
  • 12:40 – 13:05 Uhr – NDR – „Dinner for One – up Platt“
  • 15:45 – 16:15 Uhr – SWR – „Dinner for One – das Dinner“
30. Dezember
2008
written by Quotenblogger

Pro Sieben hat sich die Rechte an der NBC-Show „The Biggest Loser“ gesichert und strahlt diese unter gleichem Namen ab dem 08. Januar 2009 aus. Moderiert wird die Abnehm-Show um 20:15 Uhr von Katarina Kati Witt.

(c) Pro Sieben

(c) Pro Sieben

Das Konzept ist schnell erzählt: 14 Kandidaten mit insgesamt 1.800 kg Körpergewicht treten gegeneinander an. Der Kandidat, der in jeder Woche am wenigsten abgenommen hat, fliegt raus. Wer am meisten abnimmt, gewinnt am Ende 100.000 Euro.

Die Message der Sendung „The Biggest Loser“ ist ebenfalls denkbar einfach: Menschen die dick sind, sind schlecht. Wer nicht abnimmt, muss bestraft werden. Nur dünn sein ist OK.

Lang lebe der Magerwahn! Danke, Pro Sieben für dieses TV-Highlight im neuen Jahr!

30. Dezember
2008
written by Quotenblogger

Die wohl schlechteste und langweiligste Sendung der letzten zehn Jahre feiert heute sein Comeback auf Pro Sieben. Nach den einhundert nervigsten Bands, Deutschen, Sommerhits und Deutschen Hits, werden heute die nervigsten Popsongs gesucht.

Was schon mit Ingolf Lück und drittklassigen Gästen á la Elton oder Ingo Appelt absolut gruselig war, wird jetzt in einer abgespeckten Version mit Oliver Petszokat aka Oli P. wieder zum Leben erweckt: „Die 100 nervigsten Popsongs“. Wie die Platzierungen zu Stande kommen und warum fast nur Lieder nervig sind, die wir seit ca. fünf Jahren nicht mehr gehört haben, weiß kein Mensch. Aber was soll man machen, wenn gegen Jahresende schon alle Programmdirektoren im Urlaub sind?

Wer sich Kommentare von B-Promis, die schlechter als die Lieder selbst sind, ersparen möchte, findet hier die Top-1o mit der „Auf-jeden-Fall-älter-als-2004-Garantie“: 
 

  1. DJ Ötzi – „Burger Dance
  2. Daniel Küblböck – „Heartbeat“
  3. Alexander Klaws – „Take Me Tonight“
  4. Las Ketchup – „The Ketchup Song (Asereje)“
  5. Modern Talking – „You’re My Heart, You’re My Soul“
  6. Guildo Horn – „Guildo hat euch lieb“
  7. Britney Spears – „Oops!…I Dit It Again“
  8. Kelly Familiy – „Angel“
  9. Blümchen – „Herz an Herz“
  10. Jürgen Drews – „Ein Bett im Kornfeld“
30. Dezember
2008
written by Quotenblogger

Nachdem der Quotenblogger schon darüber philosophiert hat, welche Kandidaten am 09. Januar 2009 in das RTL Dschungelcamp einziehen, wurden heute nun zwei weitere Teilnehmer bekannt gegeben: Der ehemalige Eiskunstläufer Norbert Schramm und Schauspieler Günther Kaufmann stehen als weitere Dschungelbewohner fest.

Auf folgende Kandidaten können wir uns bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ freuen:

  • Giulia Siegel
  • Gundis Zambo
  • Ingrid van Bergen
  • Christina Mausi Lugner
  • Lorenzo aka Lorielle London
  • Michael Meziani
  • Peter Bond
  • Günther Kaufmann
  • Norbert Schramm

Somit ist noch ein Platz frei. Heiß gehandelt werden Brigitte Nielsen oder Gotthilf Fischer.

29. Dezember
2008
written by Quotenblogger

Heute Abend präsentiert Sonja Zietlow um 20:15 Uhr die Countdown-Show „Die 25 emotionalsten TV-Momente 2008“. Der Jahresrückblick widmet sich den bewegendsten und skurrilsten Momente des vergangenen Fernsehjahres und wird mit Sicherheit den Schwerpunkt auf RTL-Formate legen.

Zu den Highlights zählen unter anderem der Millionengewinn von Oliver Pocher beim „Wer wird Millionär?“ Prominenten-Special, die Wahl des Dschungelkönigs Ross Antony bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und das spannende Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ mit Thomas Godoj und Fady Maalouf.

Aber auch das Finale der Europameisterschaft, die Olympischen Spiele mit Matthias Steiner, Michael Hirte und der Singende Schäfer Heinrich werden mit Sicherheit zu den 25 emotionalsten TV-Momenten 2008 gehören!

Previous
  • Du durchsuchst gerade das quotenblogger.de Archiv für Dezember 2008.

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog