Beiträge mit dem Tag ‘Eurovision Song Contest’

3. Juni
2010
written by Quotenblogger

Morgen zeigt Pro Sieben die „TV total Autoball WM 2010“ ab 20:15 Uhr live aus der Kölner LANXESS arena und es wird sich zeigen, ob Stefan Raab nach dem Sieg beim „Eurovision Song Contest“ auch noch Autoball Weltmeister 2010 werden kann. Seine Chancen stehen dabei gar nicht mal schlecht, da er 2008 bereits Autoball Europameister werden konnte.

Eine Woche vor Start der Fußball Weltmeisterschaft treten bei der „TV total Autoball WM 2010“ acht Nationen in zwei Gruppen aus je vier Mannschaften gegeneinander an. Folgende Teilnehmer kämpfen um den WM Titel:

  • Stefan Raab (Deutschland)
  • Ailton (Brasilien)
  • Henri Leconte (Frankreich)
  • Harry Wijnvoord (Niederlande)
  • Giovianni Zarrella (Italien)
  • Ross Anthony (England)
  • Joey Kelly (Irland)
  • Daniel Aminati (Ghana)

Für die musikalische Unterstützung an diesem Abend sorgen Stefanie Heinzmann und Gentleman, Muse und natürlich auch Lena Meyer-Landrut mit ihrem Siegertitel „Satellite„.

Mit Matthias Opdenhövel, Elton und Sonya Kraus sind zudem die üblichen Verdächtigen als Moderatoren mit von der Partie.

Die „TV total Autoball WM 2010“ läuft am 04. Juni ab 20:15 Uhr live auf Pro Sieben.

UPDATE

Giovianni Zarrella gewinnt das Finale der Autoball WM gegen den amtierenden Autoball-Europameister Stefan Raab.

1. Juni
2010
written by Quotenblogger

Nachdem sein zweites Musikprojekt „Unser Star für Oslo“ am vergangenen Samstag mit dem Sieg von Lena Meyer-Landrut beim „Eurovision Song Contest“ endete, gibt Stefan Raab nun die Teilnehmer für den BuViSoCo, dem „Bundesvision Song Contest 2010“ bekannt.

Beim BuViSoCo treten mehr oder wenige bekannte Musiker und Bands aus den sechzehn Bundesländern gegeneinander an, um sich in einem Song Contest miteinander zu messen.

Durch den Sieg von Peter Fox mit seinem Song „Schwarz zu blau“ im vergangenen Jahr konnte sich Berlin als Austragungsort für 2010 qualifizieren.

Folgende Interpreten treten bei „Bundesvision Song Contest 2010“ an:

  • Baden-Württemberg: Bakkushan – „Springwut“
  • Bayern: Blumentopf – „Solala“
  • Berlin: Ich+Ich – „Yasmine“
  • Brandenburg: Das Gezeichnete Ich – „Du, es und ich“
  • Bremen: kleinstadthelden – „Indie Boys“
  • Hamburg: Selig – „?“
  • Hessen: Oceana & Leon – „Far away“
  • Mecklenburg-Vorpommern: Sebastian Hämer – „Is‘ schon ok“
  • Niedersachsen: Dirk Darmstaedter & Bernd Begemann – „So geht das jede Nacht“
  • Nordrhein-Westfalen: Unheilig – „Unter deiner Flagge“
  • Rheinland-Pfalz: Auletta – „Sommerdiebe“
  • Saarland: Mikroboy – „Nichts ist umsonst“
  • Sachsen-Anhalt: Silly – „Alles rot“
  • Sachsen – Blockflöte des Todes – „Alles wird teuer“
  • Schleswig-Holstein: Stanfour – „Sail on“
  • Thüringen: Norman Sinn & Ryo – „Planlos“

Mit Unheilig, Stanfour und Ich+Ich sind derzeit sehr erfolgreiche Interpreten bei BuViSoCo 2010 dabei, sodass es zu einer knappen Entscheidung kommen könnte.

Der „Bundesvision Song Contest“ findet am 01. Oktober 2010 ab 20:00 Uhr in der Berliner Max-Schmeling-Halle statt. Tickets sind bereits verfügbar und können hier bestellt werden:

Eintrittskarten für den „Bundesvision Song Contest 2010“

31. Mai
2010
written by Quotenblogger

„Unser Star für Oslo“-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut hat es tatsächlich geschafft, sie hat den „Eurovision Song Contest 2010“ mit 246 Punkten und weitem Abstand vor der Türkei (170 Punkte) gewonnen.

Zwar hatte der Quotenblogger in seinem Post über „Unser Star für …“ schon gemutmaßt, dass es 2011 eventuell ein Heimspiel werden könnte, doch so richtig daran glauben wollte er nicht.

Lena hat mit ihren Song „Satellite“ nicht nur Deutschland den ersten Sieg seit 28 Jahren beschert, sondern der ARD mit 14,69 Millionen auch eine fast doppelt so hohe Einschaltquote wie im vergangenen Jahr.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=hbZkpMAX8so

Neben den grandiosen Auftritten von Griechenland, Türkei, Serbien und Moldawien war vor allem auch der „Eurovision Song Contest“-Flashmob zum Madcon Titel „Glow“ sehenswert.

Freuen wir uns als auf das nächste Jahr, wenn der „Eurovision Song Contest“ live aus der schönsten Stadt der Welt ausgestrahlt wird: Hamburg!

25. Januar
2010
written by Quotenblogger

Am 02. Februar starten unter dem Namen „Unser Star für Oslo 2010“ auf Pro Sieben und der ARD das große Eurovision Song Contest-Casting von Stefan Raab.

Aus zwanzig Kandidaten werden dann in sieben Entscheidungsshows zwei Kandidaten ausgewählt, die am 12. März 2010 im großen Finale gegeneinander antreten. Der Gewinner wird dann „Unser Star für Oslo 2010“ und vertritt Deutschland beim 55. Eurovision Song Contest in Norwegen.

Unser Star für Oslo

(c) Willi Weber

Aus 4.500 Bewerbern wurden die zwanzig talentiertesten ausgewählt, welche nun ihr Können in acht Live-Shows beweisen dürfen. Stefan Raab bekommt in der Show dabei kompetente Unterstützung in der Jury: Sarah Connor, Yvonne Catterfeld, Peter MaffayJan Delay, Sasha, Adel TawilCassandra Steen, Rea Gravey, Barbara Schöneberger, Xavier Naidoo, Stefanie Kloß, Joy Denalane und Marius Müller-Westernhagen.

Moderiert wird die Show, bei der die Zuschauer per SMS und Telefon-Voting für ihren jeweiligen Favoriten stimmen können, von 1LIVE-Sprecherin Sabine Heinrich und Pro Sieben-Moderator Matthias Opdenhövel. Das Besondere dabei ist, dass die Zuschauer von „Unser Star für Oslo 2010“ nicht nur für den Künstler abstimmen können, sondern letztlich auch entscheiden, welcher Song in Oslo gesungen wird.

Aus folgenden acht Shows setzt sich „Unser Star für Oslo“ zusammen:

  • 1. Entscheidungsshow am 02. Februar 2010 auf Pro Sieben
    10 Kandidaten treten an, 5 kommen weiter in die 3. Entscheidungsshow
  • 2. Entscheidungsshow am 09. Februar 2010 auf Pro Sieben
    5 von 10 Kandidaten kommen weiter in die 3. Entscheidungsshow
  • 3. Entscheidungsshow am 16. Februar 2010 auf Pro Sieben (8 von 10)
  • 4. Entscheidungsshow am 23. Februar 2010 auf Pro Sieben (8 treten an, 6 kommen weiter)
  • 5. Entscheidungsshow am  02. März 2010 auf Pro Sieben (5 von 6)
  • Viertelfinale am 05, März 2010 auf ARD (4 von 5)
  • Halbfinale am 09. März 2010 auf Pro Sieben (2 von 4)
  • Finale am 12. März 2010 auf ARD (1 von 2)
    Die Zuschauer wählen zuerst den Song, dann den Interpreten

Der Quotenblogger freut sich schon auf die Castings von „Unser Star für Oslo 2010“, glaubt aber nicht wirklich an einen späteren Erfolg des Gewinners – zumindest nicht beim Eurovision Song Contest! Aber Dabeisein ist hier wohl Alles und was wirklich zählt sind mehr als 1 Punkt von Malta.

1. „Unser Star für Oslo“ Entscheidungsshow am 02. Februar 2010 um 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

18. Mai
2009
written by Quotenblogger

Der „Eurovision Song Contest“ in Moskau ist vorbei und wieder hat Deutschland sich mit einem zwanzigsten Platz nicht sonderlich gut platzieren können. In den Medien wird schon nach einer vernünftigen Lösung für den kommenden „Grand Prix“ gesucht und auch Stefan Raab wird als Retter ins Gespräch gebracht.

Ob der „Eurovision Song Contest“ noch gerettet werden kann und wer der Retter sein wird, ist an dieser Stelle eher uninteressant. Viel interessanter ist die Tatsache, dass Google bereits vorher wußte, dass der Norweger Alexander Rybak den „Grand Prix“ gewinnen wird. Auch der zwanzigste Platz des Duos „Alex swings Oscar sings!“, bestehend aus Oscar Loya und Alex Christensen wurde korrekt vorhergesagt.

Die Suchmaschine hat dabei die Popularität der Teilnehmer anhand der Suchanfragen berechnet und so die Punkte dem jeweiligen Kandidaten zugeordnet. Obwohl in jedem Land noch 50 Prozent der Punkte durch eine unabhängige Jury vergeben wurden, hat Google es geschafft den Sieg für Norwegen beim „Eurovision Song Contest 2009“ bis auf einen Punkt genau vorherzusagen:

  • Offizielles Ergebnis
  • Vorhersage von Google

Damit wäre bewiesen, dass Google nicht nur alles über uns weiß, sondern auch die Zukunft vorhersagen und bestimmt auch beeinflussen kann. Der Quotenblogger googlet jetzt erst einmal nach den Lottozahlen der nächsten Woche und wird sich dann schön ins Ausland absetzten. Tschüssi!

  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock
  • Globe of Blogs BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop Blogverzeichnis Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RankingCloud www.beliebtestewebseite.de TV-Blog